Streuobstwiesen

Pflücken und Sammeln erlaubt, ja sogar erwünscht!

Es ist noch immer nicht hinlänglich bekannt, dass auf städtischen Streuobstwiesen das anfallende Obst zum eigenen Verzehr geerntet werden darf, das heißt zu nicht kommerziellen Zwecken jeder/m BürgerIn zur Verfügung stehen. Jede/r darf sich bedienen, ist jedoch angehalten, keine Pflanzungen zu beschädigen.

Wir Grüne hatten die Idee, dass die Öffentlichkeit konkreter aufgeklärt werden müsse, auf welchen Streuobstwiesen auch tatsächlich geerntet werden darf.

Die offizielle Liste (siehe Bild links, klicken und gucken).

wsb, 29.08.2012

Streuobstwiesen-Plakat
(Stand 05.2013)
Obstschildliste-ZW.cdr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 488.4 KB

Auf einem Blick

AB 1. SEPTEMBER:

 

Jeden Freitag

10:00-12:00 Uhr

bis zur Bundestagswahl

 

(außer 8. September)

 

Unser Wahlkampfstand auf dem Wunstorfer Wochenmarkt

 

mehr...

Können wir uns Naturschutz noch leisten?

Diskussionsabend mit der Bundesvorsitzenden 

Simone Peter

Datum: 07.09.2017

Uhrzeit: 18:30 - 20:00 Uhr

Ort: Calenberger Bauernstübchen, Adolph-Brosang-Straße 17, 31515 Wunstorf

 

mehr...

18. Sept. - 20:00 Uhr

 

Zu Gast: Brigitte Nieße,

plan zwei,  Vorsitzende Fraktion B'90/Die Grünen Regionsversammlung Hannover 

 

mehr...

Willst Du wissen was wir machen? - Dann komm ins Immergrün...

Bundestagswahl 2017

24. September 2017

10 Punkte für

grünes Regieren

Landtagswahl 2017

15. Oktober 2017

Voten für Landtagsabgeordnete: 

Die Grünen in der Region Hannover haben am Sonnabend, 6. Mai 2017, Regina Asendorf aus Laatzen sowie Maaret Westphely, Belit Onay und Thomas Schremmer aus Hannover ihr Votum für die Listenaufstellung der Grünen in Niedersachsen erteilt. 

 

 ...mehr

Recht auf Wasser – ein Menschenrecht!

DAS MUSS ES AUCH BLEIBEN!

FUKUSHIMA MAHNT!

AGRARWENDE MUSS KOMMEN!

GEGEN WAFFENEXPORT
Campact-Kampagne: GEGEN WAFFENEXPORT
GEGEN DAS FRACKING
Campact-Kampagne: GEGEN FRACKING